Öffentliche Lesungen

Königsmühle 2021 - Landartfestival

Landartfestival (Tschechisch-Deutsch) im böhmischen Erzgebirge unweit von Oberwiesenthal.

Ich bin am 07. August 2021 mit den Erzgebirgsmärchen dabei (11 Uhr).

Einst ein Ort der Sudetendeutschen. Selbst 1945 führte nur ein Hohlweg in dieses kleine Dorf auf dem Erzgebirgskamm. Die Menschen lebten damals mit und von der Natur. Ein Wasserleitungsnetz gab es nicht. Dafür einen herrlichen Gebirgsbach und blühende Erzgebirgswiesen. Den einstigen Hohlweg kann man heute noch gut erkennen. Der Ort wurde nie wieder besiedelt und ist über die vielen Jahrzehnte hinweg verfallen.

Petr Mikšíček hat sich dem verwunschenen Dörfchen angenommen. Eine alte Mühle baut er zusammen mit Gleichgesinnten wieder auf. Einmal im Jahr findet das tscheschisch-deutsche Landartfestival statt. Ein Ort, wo Menschen beider Nationen zusammen in der Natur feiern. Einige Frauen haben sich mit langen Sommerkleidern und hübschen Blumenkränzen geschmückt. Der Bach wird angestaut und sorgt bei warmen Sommertemperaturen für Abkühlung. Tscheschische und deutsche Künstler musizieren. Es gibt leckeres Essen und Getränke, und man kann in Zelten übernachten.

Es gibt eine Ausstellung mitten unter wunderschönen alten Bäumen, die die Orte der Sudetendeutschen damals und heute zeigt.

Seid mit dabei! Es ist ein einzigartiger Ort.

 

 

 

Ausblicke

Verhextes Fabulix – geplant: 27. Oktober 2021 (15:30 Uhr) Erzgebirgsmärchen Mundartlesung mit Musik

Die Dialoge des Erzgebirgsmärchens „Die alte Kräuterhexe Taraxa aus Wiesenbad“ werden in der Mundart des Handlungsortes gelesen.

Die Sprecherstimme wird in Hochdeutsch die Handlung lesen.

(mit Angelique Fleischer, Jörg Heinicke, Claudia Curth)

Es war einmal vor langer Zeit im dunklen Miriquidiwald…

 

Lesungen in Schulen, sozialen Einrichtungen, Hotels, Kunstwerkstätten, Ausflugszielen..

Ganzjährig darf ich wieder zu Gast bei vielen Veranstaltungen sein und aus den Erzgebirgsmärchen lesen.

Weihnachtsmarktlesung

27. November 2021 – Weihnachtsmarkt Kirchberg 15:00 Uhr

Gelesen wird eine Weihnachtsgeschichte

Im Anschluss verteilt der Weihnachtsmann Geschenke.

Bühnenprogramme Erzgebirgsmärchen

Individuelle Künstler schaffen individuelle Bühnenprogramme. So vielseitig wie die Künstlerinnen und Künstler sind, so vielseitig ist die Darstellungsmöglichkeit des Programmes. Die Erzgebirgsmärchen können durch Rollenlesungen in Hochdeutsch oder in Mundart in Kombination mit musikalischen Stücken dem Publikum präsentiert werden. Nicht nur auf den Hörspiel-CDs erfreuen die Künstlerinnen und Künstler die Zuhörer, sondern auch live auf der Bühne.

Künstler der Erzgebirgsmärchen

Willi Papperitz, Karsten Kolliski, Mirko Süß, Heiko Gödel, HandaufsERZ, Falk Wichtlhuber, Evelyn Rose Böhme, Enny Süß, Frank Schubert, Franziska Sacher, Jörg Heinicke, Claudia Curth, Carmen Krüger, Tino Günther, Dirk Wölfl, Miroslav Hour, Angelique Fleischer, Rocco Löser, Robby Schubert, Patrick Schmidl und weitere.