Autorenlesungen, pädagogische Tage… Erzgebirgsmärchen

ERZGEBIRGSMÄRCHEN – märchenhaft wird geschichtliches Wissen über das Erzgebirge vermittelt

Die von der Autorin Claudia Curth frei erfundenen Erzgebirgsmärchen beinhalten reelle Bestandteile, die Kindern und Erwachsenen auf märchenhafte Art Wissen über die Region vermitteln. Bereits nach dem ersten Band der 2019 erschien, war die Resonanz sehr groß und weitere Märchen folgten. In den Büchern selbst gibt es zu jedem Märchen einen Anhang, der Informationen über die Geschichte gibt und auf Ausflugsziele verweist. Eine Hörbuch- bzw. Hörspiel-CD befindet sich in jedem Erzgebirgsmärchenbuch.

Die Zuhörer werden bei der Autorenlesung ins Märchenland Erzgebirge eingeladen und entdecken es Stück für Stück selbst.

Märchenhafte Lesungen – Das Erzgebirge durch Märchen kennenlernen

 „Geschichte ist so spannend und vielseitig. Gerade die Geschichte des Erzgebirges in Verbindung mit Dresden. Ohne diese historischen Begebenheiten würde es die Erzgebirgsmärchen nicht geben. Ich bin sehr froh, dass ich über diese Märchen einen Weg gefunden habe, den Gästen in meinen Lesungen märchenhaftes heimatliches Geschichtswissen zu vermitteln. Die erwachsenen Gäste sind immer wieder fasziniert und wollen noch mehr von dieser lebendiger Geschichte erfahren. Ich baue Ausflugtipps mit ein und kann den Gästen somit auch Empfehlungen für ihre Urlaubsgestaltung geben.

Das schönste Lob ist, wenn die Gäste nicht gehen wollen und immer noch mehr erfahren wollen, als eigendlich das Progamm vermitteln sollte.“ (Claudia Curth)

Kinder möchten Erlebnisse

Der Autorin ist es wichtig die Lesungen entsprechend der Räumlichkeiten und der Gäste zu gestalten. Bei den Kinderlesungen werden die Kinder Teil der Handlung oder Handpuppen werden in das Programm integriert. Es ist auch möglich die Lesungen in Kombination mit Musik zu gestalten bzw. Mitmachangebote (z.B. Papierschöpfen) zu integrieren. Individuelle Absprachen sind  jederzeit möglich. Hintergrundwissen aus „der guten alten Zeit“, das in Zusammenhang zu den Märchen steht, gibt die Autorin während der Lesung an die Gäste weiter.

„Mir ist es wichtig, dass die Zuhörer über diese Märchen das Erzgebirge besser kennenlernen“, sagt Claudia Curth. Reale Bestandteile aus der Geschichte des Erzgebirges wurden in diesen Märchen märchenhaft verpackt. All diese Märchen sind von Claudia Curth selbst erdacht worden. Durch ihre jahrelange Beschäftigung mit der Geschichte des Erzgebirges merkte sie, dass es eine Vielzahl an Sagen gibt, aber keine Märchen, die historische Begebenheiten an die Leser weitergeben.

 

Kontakt für Terminabsprachen und Anfragen

Erzgebirgsmärchen – Claudia Curth –

Telefon: 03774-8250327 oder 0171-7814010
Mail: erzgebirge-aktuell@gmx.de

Individuelle Absprachen möglich und Sonderprogramme buchbar:
Beispiele: 1. Einfache Lesung  2. Lesungen mit Musik und Gesang  3. Publikum untermalt unter Anleitung die Lesungen mit Klangvariationen  4. Publikum studiert im Vorfeld eine Ausdrucksbegleitung ein und führt diese während der Lesung auf. Gut geeignet für Schulklassen ab Klasse 5  5. Vorträge über die Geschichte des Erzgebirges